Projekt Visionswerkstatt.png

In der „Visionswerkstatt“ geht es darum, dass die Schülerinnen und Schüler sich ihre eigenen Zukunftsvorstellungen entwickeln und sich auf kreative Art und Weise mit der Frage beschäftigen:

„Wie möchte ich später einmal leben?“

 

Im Rahmen dieses Projekts kommen vielfältige Coaching-Tools und -Methoden zum Einsatz und es entstehen sogenannte „Visionboards“, die sowohl analog als auch digital gestaltet werden können.

 

(Im Drei-Tages-Projekt entstehen zudem kleine Videoclips, die die „Visionboards“ noch anschaulicher und attraktiver machen.)

Formate und zeitlicher Rahmen

Preis

Enthaltene Leistungen

VARIANTE 1:

Zweitägiges Projekt

(für BO-Wochen oder

als Ferienangebot)

2x 6 Unterrichtsstunden

VARIANTE 2:

Dreitägiges Projekt

(ideal als Ferienangebot)

3x 6 Unterrichtsstunden

VARIANTE 1:

1200€

(+ 0,35€/km Fahrtkosten bei allen Projekten, die vor Ort stattfinden)

Es wird gemäß §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz keine Umsatzsteuer erhoben.

VARIANTE 2:

1650€

(+ 0,35€/km Fahrtkosten bei allen Projekten, die vor Ort stattfinden)

Es wird gemäß §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz keine Umsatzsteuer erhoben.

Projektplanung und Vorbereitung

Handouts für alle Teilnehmenden

 

weiterführende Materialien

zum Projektthema

 

Techniknutzung

(bei praktischen Anteilen)

 

Arbeitszeit vor Ort

 

Feedback & Evaluation

 

Projektergebnisse sichern und

ggf. veröffentlichen

 

Nachbereitung und

interne Verwaltung